TutoRIA - International Student Activities
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bayerisches Staatsballet: La Bayadère

07.05.2016

 ballet

La Bayadère - Im Zentrum des Geschehens stehen die Oberpriesterin - die "Bayadère" - Nikija und der "tapfere Krieger" Solor. Ihre Liebe wird von Gamzatti, der Tochter des Radja gestört, weil diese ebenso Anspruch auf die Heirat mit Solor erhebt. Gamzatti geht schließlich so weit, dass sie ihre Rivalin tötet. In einem der schönsten weißen Akte der Ballettgeschichte träumt sich Solor zu seiner toten Geliebten ins "Königreich der Schatten", doch die Realität holt ihn bald ein und mit ihr die unausweichliche Hochzeit mit Gamzatti. Im Augenblick des Eheschwurs zerstört ein Erdbeben den Tempel und reißt die Menschen in den Tod. Eine Apotheose führt uns in eine jenseitige Welt, in der die Gegensätze verschwunden sind und Solor mit Nikija und Gamzatti aufgehoben ist.
(Text entnommen von muenchen.de)
 

Kosten: 8,50 Euro
Dauer ca. 2 Stunden 35 Minuten
1 Pause zwischen 1. Akt und 2. Akt (ca. 20.40 - 21.10 Uhr)




Weitere Informationen zu den Tänzern, Musik etc.:

https://www.staatsoper.de/stueckinfo/la-bayadere.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild:
https://www.staatsoper.de/index.html 27.04.2016 11:47 Uhr